meine LiebLinks (Links der Woche, KW 24)

Angeregt von der Rubrik Four short links bei O’Reilly möchte ich unter der Kategorie LiebLink (den Namen habe ich bei e-teaching.org geklaut) jeweils einige Links anmoderieren, die mir unter der Woche als besonders lesenswert, weil anregend oder auch erheiternd untergekommen sind. Das wird thematisch entsprechend bunt gemischt sein …

  1. Schwere und Leichtigkeit – Erst dachte ich, naja, muss das sein, sich so mit privaten Überlegungen zum Sinn des Lebens, zu Leben und Tod in einem Blogbeitrag zu äußern. Aber als ich ihn zu Ende – und dazu noch die Kommentare – gelesen habe, war ich Christian Spannagel dankbar, auch bei mir ein (erneutes) Nachdenken darüber angestossen zu haben, nicht zuletzt, weil ich mich immer noch nicht an meine neue Lebensphase gewöhnt habe.
  2. Minimalismus als öffentliche “Mutprobe”? – Gut dazu passen Dörtes Gedanken zum Minimalismus, zu nachhaltigem und ethischem Verhalten. Auch dabei geht es ja um die Frage, was einem wirklich wichtig ist (materiell, sozial, emotional).
  3. Das Internet Archive mit der Way Back Machine – Im Internet Archiv habe ich schon oft nach speziellen Animationsfilmen gesucht. Diese Woche habe ich allerdings mit Vergnügen die Way Back Machine genutzt, ermöglichte sie mir doch, ganz alte Webseiten meiner ehemaligen Wirkungsstätten und meines ersten Blog (-Layouts) zu rekonstruieren …
  4. Einheitskreis, Bogenmaß, Polarkoordinaten – Und hier thematisch nun was völlig Anderes. Helge Städtler hat sich ziemlich darüber aufgeregt, wie das Herrschaftswissen der Mathematiker den Umgang mit Kreisberechnungen (z.B. bei der Programmierung) unnötig erschwert. Da ich bei gegebenem Anlass selber auch schon über den unverständlichen Wikipedia-Artikel zum Einheitskreis gestolpert war, habe ich mich bei Helges Rant köstlich amüsiert (und gleich noch einiges gelernt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.